Physikstunden im Desy-Institut

Wir Schüler und Schülerinnen der 6. Klasse verbrachten im Rahmen des Physikunterrichtes einen ganzen Tag im Desy-Institut in Zeuthen. Kaum angekommen führte uns Rene in das Schülerlabor. Nach einer kleinen Einweisung und Gruppeneinteilung begannen wir mit verschiedenen, spannenden Experimenten. Natürlich hatte jeder von uns Lust, auch die Experimente der anderen Gruppe auszuprobieren.

So wurde nach einer Zeit getauscht. Bevor wir gegen 13:00 Uhr die Heimreise antraten, sprachen wir noch über die durchgeführten Experimente. Vier der tollsten Versuche waren:

                                        1. das Experiment mit der Wassersäule

                                        2. der Versuch mit dem Glühdraht

                                        3. der Versuch mit den Magdeburger Halbkugeln   und
                                        4. das Experiment  "Foliensprengen".

Das war ein toller Unterrichtstag, von dem wir gern öfter Gebrauch machen würden.
3. Mai 2014   Jakob Wulff & Anne Wittmeier