Frühlingshafte Entdeckungstour

Im Rahmen des Sachunterrichts begegnete uns bei einer Erkundung des Schulgeländes allerlei kleines Getier. In Becherlupen fingen und beobachteten wir, Käfer, Asseln, Spinnen, Regenwürmer, gaaanz viele Ameisen und eine Schnecke. Diese interessierte uns besonders.

Deshalb brachten einige Kinder unserer Klasse Exemplare von Weinbergschnecken und Co mit zur Schule. Wir schauten uns genau ihre Körper an. Viel Spaß hatten wir, als die kleine "Flitzer" beim Messen und Wiegen die Flucht antreten wollten. Gespannt verfolgten wir auch, wie eine Schnecke genüsslich an einem Salatblatt knabberte. Habt ihr schon einmal gesehen, wie der Schneckenfuß von unten aussieht, wenn sich die Schnecke fortbewegt? Das war total spannend. Natürlich haben wir am Ende unserer Beobachtungen alle Tiere wohlbehalten in die Freiheit entlassen.

(14.05.2014  Ch. Wilke)

43518d20b09d5cd676a8767936ca796d schneckenschau 003 schneckenschau 009 schneckenschau 012