Unsere Junior - Ranger "Rudi Rotbein"

Junior-Ranger sind vor allem eines: sehr, sehr neugierig!
Bei Rudi-Rotbein, dem Storch mit der blauen Mützen, treffen sich Kinder, die wissen wollen, was draußen vor der Haustür passiert. Und deshalb sind wir am liebsten in der Natur unterwegs. Ob auf den Wiesen, am Wasser, im Moor oder im Wald, entdecken können wir überall etwas.

 

Wie verpuppt sich eine Raupe?
Wo schläft der Biber?
Was frisst der Sonnentau?
Für wen stehen die Krötenzäune an der Straße?
Wie mache ich Holundertee?

Auf viele Fragen suchen wir Antworten. Dabei lernen wir die Geheimnisse der Pflanzen und Tiere kennen und manchmal forschen wir auf den Spuren der Geschichte.

In unserer Region leben wir im Naturpark Dahme-Heideseen und die großen, echten Ranger vom Naturpark sind unsere Begleiter. Bei unseren Streifzügen kommen Spaß und Lachen nicht zu kurz, wir machen unterwegs Spiele, malen oder schreiben Tagebuch.


Unsere Gruppe trifft sich regelmäßig alle 14 Tage und manchmal auch an den Wochenenden. Junior-Ranger ist ein kostenloses Bildungsangebot der Naturwacht Brandenburg und als UN-Dekadeprojekt "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet.

Wenn ihr Spaß und Freude an der Natur habt, so kommt uns doch mal besuchen.

Hier einige Bilder von unseren Aktivitäten:

Auf den Spuren des Bibers Moorforscher Bau eines Fledermauskastens Wir kochen Holunder Beim Keschern Aus der Vogelperspektive