Bedienungshilfen

GRUNDSCHULE PRIEROS | Am Palagenberg 10 | 15754 Heidesee | Telefon: 033768 50277

Hausordnung

An unserer Schule sollen sich alle Kinder und Erwachsene wohlfühlen und ungestört arbeiten sowie Neues lernen können.
Damit dies gelingt, beachten wir folgende Grundregeln, die für alle gelten, die sich in unserer Schule aufhalten.

Hilfsbereitschaft
Wir helfen gerne, wenn jemand unsere Hilfe braucht.

Rücksicht und Achtung
Wir verhalten uns überall rücksichtsvoll, um niemanden zu stören und keinem weh zu tun.
Spaß hört dort auf, wo ein anderer darunter leidet. Mit Schulmöbeln und Schulsachen gehen wir sorgfältig um.

Sauberkeit und Ordnung
Gemeinsam halten wir unsere Schule sauber und werfen Müll in die Abfalleimer.

Wichtige Hinweise für unsere Schüler:
Damit wir alle ungestört lernen können, halten wir Klassenregeln ein, die zu Beginn jedes Schuljahres von jeder Klasse gemeinsam festgelegt werden.

Wir werden durch die Aufsicht um 7.25 Uhr in das Gebäude gelassen und sind 7.40 Uhr im Klassenraum (oder nach dem Eintreffen des Schulbusses). Wir begeben uns direkt zum Unterrichtsraum, um uns auf den jeweiligen Unterricht vorbereiten zu können.
Ist der Klassenraum verschlossen, warten wir ruhig vor diesem.

Im Treppenhaus und auf den Fluren bewegen wir uns langsam, umsichtig und leise, um ein optimales Lernumfeld zu schaffen und um störungsfreien Unterricht zu gewährleisten.

Die Fenster dürfen wir nur mit Genehmigung des Lehrers öffnen.

In den Klassen- und Nebenräumen sowie in der Turnhalle verhalten wir uns so, wie es die Lehrer uns erklärt haben.

Während der Schulzeit bleiben unsere Handys ausgeschaltet in der Tasche. Fotos und Videoaufnahmen sind auf dem Schulgelände untersagt. Elektrische Geräte werden in der Schule nicht benötigt und wir lassen sie deshalb zu Hause.

Um Krankheiten zu vermeiden, müssen wir auf den Toiletten sehr auf Sauberkeit achten. Wir halten uns dort nicht länger als nötig auf und waschen uns danach die Hände. Die Toilettenhygiene ist eine persönliche Angelegenheit.

Beim Mittagessen im Speiseraum achten wir auf Tischmanieren und Lautstärke, damit alle ihr Mittagessen genießen können.

Nach Unterrichtsschluss treten wir sofort den Heimweg an. Busschüler werden auf dem Schulhof von einem Verantwortlichen bis zum Eintreffen des Busses betreut.

Die Schließfächer halten wir sauber und freitags leeren wir sie.

In den großen Pausen gehen wir auf den Schulhof, um uns an der frischen Luft zu erholen. Das Mittagsessen nehmen wir vorher in der Mensa ein.
In der Regenpause bleiben wir alle im Haus und beschäftigen uns ruhig.

Aus Rücksicht auf die anderen Kinder sind das Werfen von Schneebällen, Kienäpfeln, Steinen oder Sand sowie das Fußballspielen zwischen den Gebäuden nicht erlaubt. 

An Spielgeräten halten wir Abstand und benutzen sie abwechselnd.

Wir lassen unsere Fahrräder während der Unterrichtszeit in den Fahrradständern und schieben sie auf dem Schulgelände. 

Bei Verletzungen oder großen Streitereien wenden wir uns sofort an den Aufsichtslehrer. 

Die 6. Klasse unterstützt die Lehrkraft bei den Aufsichten. Wir halten uns an die Hinweise dieser Personen.

Die Klassenstufe 4 übernimmt den Mensadienst.
Wir halten uns an die Hinweise der Mensaaufsicht.

Unsere Grünanlagen behandeln wir schonend und benutzen für Abfälle die vorgesehenen Mülleimer. Für die richtige Aufbewahrung der Kleidung benutzen wir die Kleiderhaken. Alle Einrichtungen der Schule sind dazu da, uns ein optimales Lernumfeld zu schaffen. Damit dieses Umfeld lange erhalten bleibt, tragen wir dazu bei, dass es sauber bleibt und nicht beschädigt wird.

Während des Unterrichts bleiben wir
auf dem Schulgelände.

Hinweise für die Eltern:

  • Als Eltern sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihr Kind pünktlich und regelmäßig zum Unterricht kommt und dass es die verbindlichen Lern- und Hausaufgaben erfüllt.
  • Sollte Ihr Kind krank sein, ist Ihr Kind bis 7.30 Uhr am selbigen Tag zu entschuldigen. Bei Beendigung des Fehlens teilen die Eltern der Schule schriftlich den Grund für das Fehlen mit.
  • Eine Beurlaubung vom Unterricht kann nur aus triftigen Gründen und rechtzeitiger Beantragung erfolgen: für bis zu 3 Tage beim Klassenlehrer, darüber hinaus beim Schulleiter. Der versäumte Unterrichtsstoff ist eigenverantwortlich nachzuholen.
  • Bei unpfleglicher Behandlung der Schulbücher behält sich die Schule Schadensersatzanspruch vor.
  • Wir bitten, auf dem Schulgelände nicht zu rauchen. Unser Schulgelände ist rauchfrei.
  • Es finden keine Elterngespräche vor Unterrichtsbeginn - ohne Termin - statt.

Wir hoffen auf gute Zusammenarbeit und konstruktive Unterstützung

Grundschule Prieros

Am Palagenberg 10
15754 Heidesee OT Prieros

Telefon Schule: 033768 50277
Fax: 033768 20357

Telefon Hort: 0151 11784110

Förderverein der Grundschule Prieros:

Copyright 2021 © Grundschule Prieros | Impressum | Datenschutz | LEGO